Kostenloses Festgeld

Die besten Festgeldkonten

Der Trend zum Festgeld ist ungebrochen. Festgeld ist besonders für Sparer geeignet, denen die tägliche Verfügbarkeit nicht so wichtig ist. Für die Enthaltsamkeit werden diese allerdings mit einem lukrativen Zinssatz, der über die gesamte Anlagedauer garantiert ist, belohnt. Viele Geldhäuser verlangen eine gewisse Mindestanlagesumme. Dafür steigt mit der Anlagedauer oftmals auch der Zins.

 

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der besten Festgeldkonten aus unserem Festgeld-Vergleich, welche auch im Festgeldvergleich manch anderen Projektes ganz vorne rangieren. Die wichtigsten Konditionen, insbesondere Verzinsung, Einlagensicherung sowie Mindesteinlage, erhalten Sie auf einen Blick.

 

 

Unsere Empfehlungen

IKB direkt Festgeld mit hohen Zinsen: bis 1,40 % p.a.

IKB direkt Festgeld

Zum Angebot >>
Zum Zinsvergleich >>
0,50 p.a. erhalten Kunden z.B. bei 24 Monaten Laufzeit
5.000 Euro Mindestgeldanlage, keine Maximaleinlage
Wählbare Laufzeiten: zwischen 1 und 120 Monaten
Jährlich Zinsgutschriften
Einlagensicherung bis 728,63 Millionen Euro pro Kunde

Die DenizBank bietet Ihnen bis zu 1,60 % p.a. Zinsen

DenizBank
      Festgeld

Zum Angebot >>
Zum Zinsvergleich >>
1,60 % p.a. erhalten Kunden bei einer Laufzeit von 120 Monaten
1.000 Euro Mindestgeldanlage, 1.000.000 Euro Maximaleinlage
Wählbare Laufzeiten: zwischen 3 und 120 Monate
bei 36 Monaten Laufzeit sehr gute 1,25 % Zinsen p.a. sichern
Einlagensicherung bis 100.000 Euro

Mercedes Benz Festgeld mit Zinsen bis zu 0,90 % p.a.

Mercedes Benz Festgeld

Zum Angebot >>
Zum Zinsvergleich >>
0,80 % p.a. erhalten Kunden bei einer Laufzeit von 36 Monaten
2.500 Euro Mindestgeldanlage, keine Maximaleinlage
Wählbare Laufzeiten: zwischen 3 und 72 Monate
bei 48 Monaten Laufzeit sehr gute 0,80 % Zinsen p.a. sichern
Einlagensicherung bis 283,9 Mio. Euro pro Kunde

Für Sie haben wir die Daten recherchiert und nach bestem Wissen aufgearbeitet.
Die Daten sind ohne Gewähr. Stand: 20.09.2017

 

 

Gemeinsamkeiten

- Hohe Rendite, sichere Geldanlage
- Keine Gebühren für Kontoführung
- Kontoeröffnung jederzeit kostenfrei
- Kostenloser Kontowechsel

 

Ist Festgeld sicher?

Festgeld gehört zu den so genannten Sichteinlagen und ist somit eine der sichersten Möglichkeiten, sein Erspartes bei der Bank anzulegen.
Durch die gesetzliche Einlagensicherung, die für alle Sichteinlagen gilt, sind bis zu 100.000 Euro pro Kunde abgesichert, für Anlagen von über 100.000 Euro ist das allerdings zu wenig. Deshalb hat sich ein großer Teil der Geldhäuser für die freiwillige Einlagensicherung entschieden. Dadurch sind die Kundeneinlagen in Millionenhöhe abgesichert. Unserem Festgeld-Vergleich können Sie die Höhe der Einlagensicherung der einzelnen Banken entnehmen. Mehr zu diesem Thema erhalten Sie unter „Einlagensicherung“

 

Was muss ich beim Freistellungsauftrag meines neuen Festgeldkontos beachten?

Bei der Stellung des Freistellungsauftrages sollten Sie unbedingt darauf achten, diesen in ausreichender Höhe bei Ihrem Kreditinstitut einzureichen. Andernfalls wird bei der Zinsgutschrift Abgeltungssteuer einbehalten. Der Sparerpauschbetrag beträgt für Ledige 801 Euro und für Verheiratete 1.602 Euro. Die Summe kann gesplittet werden, das heißt es können mehrere Freistellunganträge gestellt werden. Allerdings müssen Sie dafür Sorge tragen, dass diese den Sparerpauschbetrag nicht übersteigen, das könnte ansonsten mit unangenehmen Folgen für Sie verbunden sein.

Bei der Auswahl des Festgeldkontos sollten Sie darauf achten, dass auch gleichzeitig ein Tagesgeldkonto mit angeboten wird. Denn so können die Zinsausschüttungen vom Festgeld direkt auf das ebenfalls gut verzinste Tagesgeldkonto vorgenommen werden.

 

Wo finde ich einen Festgeldrechner?

Für Ihre Suche nach einem geeigneten Festgeldangebot steht Ihnen unser Festgeldrechner jederzeit kostenlos zur Verfügung. Sie geben lediglich die Anlagedauer sowie die gewünschte Anlagesumme ein. So können Sie sichergehen, dass Sie das günstigste Angebot erhalten.


Weitere Informationen rund um das Tagesgeld und Festgeld finden Sie unter

 

Fragen / Antworten >>