Bigbank Tagesgeld

Die Bigbank aus Estland bietet deutschen Anlegern ein Tagesgeldkonto mit 3,85% Zinsen bis 100.000 Euro. Dieser Zinssatz wird für Neukunden vergeben und ist für 6 Monate garantiert. Danach wird ein Zinssatz von 2,70% vergeben.

Höhere Bestandskundenzinsen über 3,80%?

>>> Tagesgeld-Vergleich

Die Zinsgutschrift erfolgt jährlich zum 31.12.

Die Einlagen sind durch die Estländische Einlagensicherung bis 100.000 Euro je Bank und Kunde abgesichert.

Über die BigBank:

Die Bigbank wurde 1992 in Taru, Estland gegründet. Sie hat eine Bilanzsumme von 1,6 Milliarden Euro und 485 Mitarbeiter. In Estland, Lettland, Litauen, Finnland, Spanien und Schweden hat die Bank ein Filialnetz. In Deutschland und Österreich ist die Bank als Onlinebank aktiv.

In Deutschland bietet sie ausschließlich Tagesgeld und Festgeld an.

Vorteile BigBank Tagesgeld:

  • 3,85% Neukundenzinsen
  • 6 Monate Zinsgarantie
  • 2,70% Bestandskundenzinsen
  • Einlagensicherung Estland 100.000 Euro
  • Jährliche Zinszahlung

Zinsen und Konditionen

BankBigbank
AngebotBigbank Tagesgeld
Zinssatz Neukunden3,85% (bis 100.000 Euro)
Bestandskundenzins2,70% (bis 100.000 Euro)
 
Zinsgarantie6 Monate
Mindesteinlage1 €
MaximaleinlageUnbegrenzt, Verzinsung nur bis 100.000 Euro
KontoeröffnungKostenlos
KontoführungKostenlos
KontokündigungKostenlos
 
Post-IdentJa
Video-IdentJa
Konto für MinderjährigeNein
GemeinschaftskontenNein

Einlagensicherung:

Alle Einlagen bis 100.000 Euro sind bei der estländischen BigBank durch den Einlagensicherungsfonds Estlands geschützt. Kommt es jemals zu einer Bankenpleite, so würde man per Gesetz innerhalb von 7 Tagen entschädigt werden.

Die Kommunikation zur Entschädigung würde zudem der deutsche Einlagensicherungsfonds übernehmen, damit es zu keiner Sprachbarriere kommt.

Steuern:

Estland zieht keine Abgeltungssteuer ab.

Man erhält keiner Steuerbescheinigung, sondern lediglich eine Auflistung der Kapitalerträge. Diese lassen sich in „Meine Daten und Dokumente“ – „Steuerdokumente“ herunterladen.

Der Zinsertrag wird durch die Bigbank komplett ausgezahlt und nicht versteuert. Die Bigbank informiert das estnische Finanzamt. Dieses informiert das deutsche Bundeszentralamt für Steuern über deutsche Anleger und Kapitalerträge. Es ist die Pflicht des Sparers seine Kapitalerträge selbständig bei der Steuererklärung anzugeben.

Freistellungsaufträge zu stellen ist ebenfalls nicht möglich, da die Bank wie zuvor erwähnt keine Steuern einbehält.

Testsieger:

Die BigBank erhielt für ihr Tagesgeld 2023 von der Zeitschrift Wirtschaftswoche die Auszeichnung „Sehr gut“ in der Kategorie Neukunden. 29 Banken waren im Vergleich. Wirtschaftswoche.de 01.08.2023. Auch beim Festgeld wurde die BigBank ausgezeichnet.

Neukundenzinsen und Bestandskundenzinsen:

Mit 3,85% bietet die estländische BigBank einen sehr hohen Tagesgeldzins an. Zudem kann man nicht von einem Lockangebot sprechend, denn die Bestandskundenzinsen haben mit 2,70% ebenfalls ein hohes Niveau.

Erfahrungen BigBank Tagesgeld:

Auf Trustpilot erzielt die BigBank eine Bewertung von 4,6. Dies gilt als hervorragend. Sowohl die Zinsen als auch einfache Anmeldung und die Online-Plattform werden gelobt.

Kritisiert wird die jährliche Zinszahlung. Dies kann man als Kritik aber kaum gelten lassen, denn der Zinseszinseffekt wird beim Tagesgeld massiv überschätzt und macht so gut wie nichts aus.

Bei Kritische-Anleger.de gibt es 92,9% positive Erfahrungsberichte zur BigBank, ein Spitzenwert. Da die BigBank in Deutschland nur Tagesgeld und Festgeld anbietet, kann man davon ausgehen, dass sich die Erfahrungsberichte eben um dieses Thema drehen.

Zinsauszahlung:

Die Zinsgutschrift erfolgt jährlich. Man profitiert somit nicht vom Zinseszinseffekt.

Fazit:

Die BigBank bietet ein sehr gutes Tagesgeld-Angebot. Bei den Neukundenzinsen gibt es nur 3 Banken, die höhere Zinsen anbieten. Bei den Bestandskundenzinsen ist das Angebot ebenfalls gut. Es gibt aber andere Banken, die höhere Zinsen vergeben.

Alternativen zum BigBank Tagesgeld:

Möchte man hohe Bestandskundenzinsen mit 3,50%, so sollte man sich auf WeltSparen.de anmelden. Hier gibt es dauerhaft hohe Zinsen und auch etwas höhere Tagesgeldzinsen als bei der BigBank.

Andere Alternativen wäre die deutsche Creditplus (doppelte Einlagensicherung, 3,15% Neukundenzinsen und Bestandskundenzinsen sowie die liechtensteinische wiLLBe mit 3,80% Neukundenzinsen und 3,80% Bestandskundenzinsen.