Creditplus Bank Tagesgeld Zinsen

Creditplus Bank Tagesgeld

Die Creditplus Bank bietet seit dem 26.03.2024 auf der Zinsplattform WeltSparen neben einem Festgeldkonto nun auch Tagesgeld mit einem Zinssatz von 3,15% an. Die Mindesteinlage beträgt 1 €, die Maximaleinlage beträgt 1.000.000 Euro. Die Zinsgutschrift erfolgt vierteljährlich.

Tagesgeldkonto bei CreditPlus eröffnen >>>

Dass der Tagesgeldzins von 3,15% Ohne Ablaufdatum vergeben wird, beeindruckt und sehr und macht das Tagesgeld-Angebot zu einem der besten Tagesgelder in unserem Test.

Im Produktinformationsblatt steht zudem, dass die Bank mögliche Zinsänderungen 10 Tage vorab abkündigen wird. Das ist sehr zu begrüßen.

Neben der gesetzlichen Einlagensicherung verfügt die CreditPlus noch über eine freiwillige Einlagensicherung. Sie ist Mitglied im Bundesverband der deutschen Banken e.V. und dort dem Einlagensicherungsfonds angeschlossen

Über die Creditplus AG Bank

Die Creditplus Bank wurde 1960 gegründet. Ihr Kerngeschäft sind Privatkredite und Absatzfinanzierung. Die deutsche Bank ist eine Aktiengesellschaft mit Sitz in Stuttgart. Sie gehört zum französischen Konzern Crédit Agricole. In Deutschland werden mehr als 700 Mitarbeiter beschäftigt, es existieren 20 Geschäftsstellen.

Die Bilanzsumme beträgt 6,8 Milliarden Euro.

Wichtigstes zum Creditplus Bank Tagesgeld:

  • Gesetzliche und zusätzliche Einlagensicherung
  • 3,15% Zinsen für Neukunden und Bestandskunden
  • Tagesgeldzinsen von 3,15%
  • Maximaleinlage von 1.000.000 Euro
  • Mindesteinlage 1 Euro

Tagesgeldkonto bei CreditPlus eröffnen >>>

Zinsen und Konditionen:

Tagesgeld AngebotCreditplus-Bank Tagesgeld
Tagesgeldzins3,15%
ZinsgarantieKeine
 
ZinsgutschriftVierteljährlich
 
Mindesteinlage1 €
Maximaleinlage1.000.000 €
 
KontoeröffnungKostenlos
KontoführungKostenlos
KontokündigungKostenlos
 
Konto für MinderjährigeNein
GemeinschaftskontoNein

Tagesgeldkonto bei CreditPlus eröffnen >>>

Creditplus Bank Tagesgeldzinsen im Test mit anderen Banken:

Wir fahren für diesen Test sehr groß auf und vergleichen Creditplus mit sehr guten Tagesgeld-Angeboten aus den Top 5. Die comdirect mit ihrem 3,75% Zins und die Suresse Direkt Bank mit 3,90% + einem hohen Bestandskundenzins von 2,80%.

20.000 EuroCreditplus Bank Tagesgeld 3,15% * Es wurde noch mit dem alten Zins von 3,40% gerechnet. Comdirect Bank Tagesgeld 3,75%Suresse Direkt Bank Tagesgeld 3,90%
RenditeRenditeRendite
1 Monat56,66 €63 €65,0 €
3 Monate170,00 €187,5195,0 €
6 Monate341,445 €376,76 €390 €
9 Monate514,34 €414,96530 €
12 Monate688,71 €453 €670,0 €

Ergebnis:

Erst sind die comdirect und die Suresse Direkt Bank besser. Aber nach 9 Monaten und gerade nach 12 Monaten zeigen sich große Unterschiede. Die Creditplus Bank gibt immer noch 3,75% Zinsen, die comdirect hingegen bietet ab dem 7. Monat einen unterirdischen Bestandskundenzins.

Lediglich die Suresse Direkt Bank kann mit ihrem Top-Bestandskundenzins von 2,80% noch lange mithalten. Nach 12 Monaten+ ist aber klar, dass die Creditplus Bank mit ihrem Tagesgeldkonto der Testsieger ist. Beständigkeit zahlt sich aus.

Einlagensicherung

Die rechtlich durchsetzbare gesetzliche Einlagensicherung beträgt 100.000 Euro je Bank und Kunde. Zusätzlich ist die CreditPlus Bank Mitglied im Bundesverband der deutschen Banken e.V. Dort haftet sie mit 15% ihres Eigenkapitals, mindestens mit 750.000 Euro pro Kunde, maximal mit 5 Millionen Euro pro Privatkunden. Ab 2025 sind es 3 Millionen Euro pro Privatkunden, ab 2030 nur noch 1 Million Euro pro Kunde.

Steuern

Die Creditplus führt die Abgeltungssteuer automatisch an den deutschen Staat ab. Man kann online Freistellungsaufträge erstellen. Die Jahressteuerbescheinigung erhält man ebenso jährlich.

Tagesgeldkonto bei CreditPlus eröffnen >>>

Zinszahlung

Die Zinsgutschrift erfolgt vierteljährlich.

Mindesteinlage und Maximaleinlage

Die Mindesteinlage beträgt einen Euro. Nach unseren Informationen ist nicht nur 1 Million Euro die Maximaleinlage, Die Zinsen von 3,15% werden ebenso bis 1.000.000 Euro gezahlt. Das ist außergewöhnlich und sehr zu begrüßen.

Zinsänderungen

Lt. Produktinformationsblatt werden Zinserhöhungen und Zinssenkungen von der Bank 10 Tage vorher kommuniziert. Wir wissen nicht auf welchem Kommunikationsweg dies erfolgt, aber diese Nachricht freut uns sehr. So ist eine viel bessere Planbarkeit für Anleger und für Webseitenbetreiber gewährleistet.

Bestandskundenzins und Neukundenzins

Neukunden und Bestandskunden erhalten den gleichen Zinssatz. Es gibt keine Zinsgarantie. Das ist sehr gut, denn dadurch bleiben die Gewinne stabil und fallen nicht (wie bei anderen Anbietern) nach 6 Monaten rapide ab.

Zinsen und Fazit:

Wir sind sehr beeindruckt von dem Tagesgeldzins von 3,15%, welcher gleichzeitig Neukundenzins und Bestandskundenzins ist. Bis jetzt können wir kein Tagesgeld-Angebot entdecken, welches über 12 Monate besser ist.

Es handelt sich somit um die besten Konditionen auf dem Markt, was die Dauer von 12 Monaten angeht. Doch auch in den ersten 6 Monaten können solide Gewinne erwirtschaftet werden.

Darum noch die doppelte deutsche Einlagensicherung in einem Staat mit AAA-Bonität (Deutschland).

Wir können das Tagesgeld der Creditplus-Bank nicht nur empfehlen, es ist eines der besten Angebote überhaupt.

Tagesgeldkonto bei CreditPlus eröffnen >>>

>>> Tagesgeld-Vergleich